Förderhöhe

Förderhöhe
Förderhöhe,
 
in der technischen Hydrodynamik und Strömungslehre verwendete, besonders für Pumpen u. a. charakteristische Größe; man erhält sie unter Beachtung der Bernoulli-Gleichung aus dem Unterschied der Energien an zwei Stellen in einem strömenden Medium (bei Pumpen zwischen deren Druck- und Saugstutzen), indem man diese Energiedifferenz durch die Dichte ρ des Mediums und die Fallbeschleunigung g dividiert. Die Förderhöhe setzt sich additiv aus der Differenz (p2p1) / (ρg ) der Druckhöhen, der Differenz h2h1 der Ortshöhen (geodätische Förderhöhe) und der Differenz (v22v21) / 2g der Geschwindigkeitshöhen zusammen und kann als Höhendifferenz (Gefälle) zwischen zwei Punkten mit gleicher Druckdifferenz und gleicher Strömungsenergie aufgefasst werden. Als manometrische Förderhöhe wird eine um den (durch ρg dividierten) Strömungswiderstand verminderte Förderhöhe bezeichnet.

Universal-Lexikon. 2012.

Поможем написать курсовую

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Förderhöhe — Unter der Förderhöhe H einer Flüssigkeitspumpe versteht man die von der Pumpe auf das Fördermedium übertragene nutzbare Arbeit, bezogen auf das Gewicht der Förderflüssigkeit. Die Förderhöhe H einer Pumpe ist von der Maschine her gesehen als… …   Deutsch Wikipedia

  • Schöpfwerke [1] — Schöpfwerke dienen mangels natürlicher Vorflut dazu, die Abwässer tiefgelegener Ländereien mit Maschinenkraft zu beseitigen. In Niederungen am Unterlauf eingedeichter Ströme wird die natürliche Abwässerung zeitweise durch die hohen Wasserstände,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Pumpen [2] — Pumpen (Bd. 7, s. 275). Schöpfwerke. Eingehende Beschreibung der Schöpf und Bewässerungseinrichtungen im Altertume s.a. [1]. Unreines mit Sand u. dergl. vermischtes Erdöl, welches nicht durch Kolbenpumpen aus dem Bohrloch gefördert werden kann,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Pumpen [1] — Pumpen, Maschinen zur Hebung von Flüssigkeiten. Die zahlreichen Pumpenarten unterscheiden sich nach der Art der Flüssigkeitsförderung in 1. Schöpfwerke, bei welchen die Flüssigkeit in Gefäße geschöpft und in diesen gehoben wird. 2. Schöpfwerke… …   Lexikon der gesamten Technik

  • EGZ — Eingliederungszuschüsse können Arbeitgeber für die Einstellung von förderungsbedürftigen Arbeitnehmern in Form von Zuschüssen zu den Arbeitsentgelten erhalten. Die Zuschüsse dienen dem Ausgleich von Minderleistungen, die bspw. auf Grund einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Eingliederungszuschuss — Eingliederungszuschüsse (EGZ) können Arbeitgeber für die Einstellung von förderungsbedürftigen Arbeitnehmern in Form von Zuschüssen zu den Arbeitsentgelten erhalten. Die Zuschüsse dienen dem Ausgleich von erwarteten Minderleistungen, die bspw.… …   Deutsch Wikipedia

  • Selbsthilfegruppe — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Selbsthilfegruppen sind selbstorganisierte Zusammenschlüsse von Menschen, die ein gleiches Problem oder Anliegen haben… …   Deutsch Wikipedia

  • Zentrifugalpumpe — Kreiselpumpe mit radialem Austritt Eine Kreiselpumpe ist eine Strömungsmaschine zur Förderung von Flüssigkeiten mittels eines stetig rotierenden Laufrads. Flüssigkeit, welche über das Saugrohr in die Kreiselpumpe eintritt, wird vom rotierenden… …   Deutsch Wikipedia

  • Aufzugsanlage — Eine Aufzugsanlage, kurz Aufzug, Fahrstuhl oder Lift genannt, ist eine Anlage, mit der Personen oder Lasten in einer beweglichen Kabine, einem Fahrkorb oder auf einer Plattform in vertikaler oder schräger Richtung zwischen zwei oder mehreren… …   Deutsch Wikipedia

  • Blasenpumpe — Eine Mammutpumpe, auch Druckluftheber, Airlift, Gaslift oder nach ihrem Erfinder Carl Emanuel Löscher (früher) auch Löscherpumpe genannt, ist ein senkrecht in eine Flüssigkeit, meist Wasser, eintauchendes Rohr, in das unterhalb des… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”